20. Januar 2018

(Blogparade) Real vs. Steal Desert Dusk Palette - Makeup Look







Eine neue Runde 'Real vs. Steal', also Original vs. Dupe kann man auch sagen, hat am 15.01. begonnen. Den Anfang  hat Bibi F.ashionalbe gemacht, die die tolle Idee zu dieser Beitragsreihe ins Leben gerufen hat.
*Alle Mädels sind ganz unten hier im Beitrag verlinkt - also schaut da gern rein.

Heute, am vorletzten Tag bin ich an der Reihe und verrate Euch im späteren Verlauf dieses Beitrages noch, ob ich mit dem Dupe oder der Originalen Palette meinen Look geschminkt habe.
Verraten kann ich aber, dass ich beide Paletten besitze und sie auch schon jeweils im Alltag verwendet habe...

Das Dupe kam erst vor 2 Tagen an, also schon früher, als mir eigentlich als ungefährer Versandtermin genannt worden ist - zum Glück. Da ich aber des Öfteren online, sowie auch im Sephora vor der Originalen Palette stand, sie mir dann aber einfach immer zu teuer war und ich ohne wieder raus ging, konnte ich am 12.01. einfach nicht mehr wiederstehen - ich schaute mir den Tester an, klappte sie auf und es war klar 'Ich kann einfach nicht noch mal ohne wieder raus!'

Dann schnappte ich mir eine von den 3 übrigen Paletten, drehte mich um und ging weg. Ich schaute mich bei Too Faced und Becca noch um, dann direkt mit der Palette in der Hand zur Kasse.
Vor mir stand ebenfalls ein Mädel, die die Palette in der Hand hielt und ich dachte mir nur so:
"Sie versteht diese Magie wohl auch" :)

Ich war glücklich, sie doch endlich mitgenommen zu haben, trotz des gepfefferten Preises...und bin es auch noch immer :) Aber kommen wir mal zum


Augen-Makeup






Ich habe mich für dieselbe Farbkombi entschieden, wie sie Nikkitutorials ebenfalls in ihrem Video zur Originalen Palette verwendet hat. Ich fand ihre Idee mit der Cut Crease, dem zusätzlich verwendetem losen Glitzer und dem intensiven schwarzen und zugleich unteren Eyeliner Wing so toll, dass ich es für mich als Vorlage verwendete und eben beim Schminkprozess dementsprechend an meine Augenform angepasst habe.

Wer sich übrigens wundert, dass ich zwei unterschiedliche Augenbrauenfarben habe
"Ja, das stimmt!"
"Eine der Lidschattenfarben eignet sich super (links verwendet) für mich als Augenbrauenpuder."

Für die rechte Augenbraue habe ich ganz normal die Dipbrow Pomade verwendet. Mir gefallen meine Augenbrauen in leicht warmen Farben irgendwie besser, obwohl ich jetzt schon seit knapp 1 Jahr aufgehellte Haare habe. Aber gut, ich bin ja gold-blond, bei Platinblond fände ich dann kühle - aschige Augenbrauenfarben passender wie hier rechts. Aber ich wechsele immer mal, nur einen zu krassen Unterschied von Haarfarbe zu Augenbrauen mag ich persönlich nicht leiden, das sieht dann zu künstlich aus.




Falsche Wimpern durften hier nicht fehlen, auch wenn ich sie nicht so gut vertrage - habe ich ja schon oft von in Beiträgen berichtet, dass mir dann meine Augen zu tränen anfangen. Heute ging es, zwischendurch hatte ich einen kleinen Anfall von tränenden Augen, der aber glücklicherweise schnell wieder nach ließ. Die gekürzten Enden der Lashes verwende ich immer gern für unten, wie hier auch.
Das ist ebenfalls genau, wie Nikkitutorials es umgesetzt hat. Ich finde sie so inspirierend, auch wenn ich nicht gern so eine Full Coverage Foundation trage. Zu dem heutigen AMU war es für mich aber keine Frage - ein intensives AMU und dann Rötungen die durch scheinen und Augenringe?
Das geht für mich gar nicht.




Aber wo wir schon mal bei intensivem Makeup sind, dann darf da auch kein Highlighter fehlen oder?
Und welche ich derzeit so oft verwende, sind die Farben aus dem Moonchild Glowkit - hier Lucky Clover, ein schön weißlich leicht grün schimmernder Farbton. Die komplette Palette passt im Winter perfekt zu meiner ja fast schon weißen Haut :)




Ich habe mich tatsächlich nach kurzer Zeit mit diesem Makeup recht wohl gefühlt, die Lashes haben ein dickeres Bändchen, das ich einfach durchweg merkte und auch unten die kleinen Bündelchen, aber abgesehen davon finde ich den Look auch tragbar für unterwegs. Ich mag Makeup und habe sichtlich Spaß dabei, mich immer wieder und wieder und wieder neu zu erfinden und mit neuen Produkten zu experimentieren, also warum das dann verstecken?
Für die Lippen habe ich wieder mal für eine Gloss entschieden, umrandet und auch komplett ausgemalt habe ich sie mit einem meiner Lieblings Lipliner von Colour Pop in 'BFF', ein toller braun beiger nude Ton, der es mir sehr angetan hat. Ich mag auch die weiche Konsistenz des Liners sehr, es ist so einfach und schön die Lippen leicht über zu malen ohne dass es beim umranden ausfranst.

Für in die Mitte der Lippen kam dann ein Gloss und ich glaube ich kann es jetzt auch auflösen, dass ich die Originale Palette verwendet habe - deswegen auch beim Gloss ein Huda Beauty Lip Strobe in 'Shameless'. Die Lip Strobes sind perfekt für schön betonte Lippen, je nach Nuance auch mit Glitzerpartikeln enthalten, der Gloss ist leicht dickflüssig und setzt sich daher nicht so in die Lippenfältchen ab.




Ich muss sagen, mir gefällt die Palette wirklich sehr und ich bin mit dem Ergebnis, sowie auch mit der Anwendung total zufrieden. Der Topper 'Twilight' ließ sich toll auftragen bzw. auf das Augenlid leicht anpressen und die Farbabgabe das kann man ja anhand der Fotos sehen, ist auch nicht zu übersehen. Definitiv werde ich die Palette jetzt mehr und mehr mit dem Dupe vergleichen und beide durchweg verwenden. Je nachdem wie zufrieden ich eben bin, hört man eventuell noch mehr von der einen oder von beiden Paletten dann hier.




Wie gefällt Euch die Desert Dusk Palette und was sagt ihr zu meiner Umsetzung der Nikkitutorial Vorlage?




benutzte Produkte/ used products:

- Estee Lauder Double Wear Foundation 1N2 mixed with Illamasqua Skin Base SB 01
- Benefit Erase Paste, Fair
- Maybelline Der Löscher, light
- Catrice Liquid Camouflage, 010
- MAC Mineralize Skinfinish, light
- La Prairie Loose Powder, Translucent 1
- Anastasia Beverly Hills Dipbrow Pomade, Blonde
- MAC Paint Pot, Painterly
- Huda Beauty Desert Dusk Palette (Amber, Eden, Twilight, Amethyst, Oud, Desert Sand)
- Inglot AMC Pure Pigment, 120
- Kat von D Look it Concealer, Neutral
- Kat von D Tattoo Liner, Trooper Black
- Maybelline totalTemptation Mascara, black
- NYX Wonder Stick, Universal
- NYX Blush, Taupe
Backstage Makeup Blusher, 44
- Anastasia Beverly Hills Moonchild Glowkit, Lucky Clover
- Baci Eyelashes, #511 Avantgarde
- Colourpop Lippie Pencil, BFF
- Huda Beauty Lip Strobe, Shameless



Alle teilnehmenden Bloggerinnen:

 15.01. Januar Bibi F.ashionable 
 16.01. Januar Lavender Province 
 17.01. Januar Sweet Cherry
 18.01. Januar Miss von Xtravaganz
 19.01. Januar Fräulein Funkelblau
 20.01. Januar Wishdreamstar
 21.01. Januar Rosegoldaholic 
& der blasse Schimmer




Kommentare:

  1. Eine tolle Farbkombi hast du da gewählt und auch der doppelte Liner sieht klasse aus.

    xoxo Bibi F.ashionable

    AntwortenLöschen
  2. Es sieht toll aus - sogar gerade mit diesen kleinen Wimpernbündeln am unteren Rand! Ganz orientalisch-geheimnisvoll-magisch.

    AntwortenLöschen
  3. Wie geil ich habe auch Shameless auf meinen Lippen für meinen Look verwendet. Was für ein cooler Zufall. 😁
    Ansonsten ist dein Look echt der Knaller! Gefällt mir richtig gut! 👍🏻

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) ja, ich fand shameless 'farblich' am passendsten für mein MU und in Kombi mit dem BFF Lippencil auch mal was anderes :) Danke schön! Das freut mich total!! :D

      Löschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...