Ich teste grad Seba Med Pflege Gel & Medipharma Cosmetics Wimpern Booster



Im heutigen Beitrag möchte ich Euch zeigen, welche beiden Produkte ich ganz neu teste.
Wer mir auf Instagram folgt *klick hier zu meinem Insta-Profil*, wird vielleicht schon gesehen haben, dass ich vor 4 Tagen damit angefangen habe.








Den Anfang mache ich mit dem Wimpern Booster von Medipharma Cosmetics. Schon länger war ich auf der Suche nach einer Alternative zu meinem Wimpernserum von Revitalash, welches ich einige Monate verwendet habe, mit kleinen Pausen dazwischen.
Zuletzt hab ich eine mehrwöchige Pausen eingelegt, weil meine Augen noch empfindlicher wurden, als zuvor schon. Besonders im Winter in der Kälte oder im Wind, aber auch im Sommer bei hellen Lichtstellen beginnen sie einfach zu tränen.

Ich muss sagen, dass das Serum von Revitalash wirklich toll funktioniert hat bei mir und ich nach wenigen Wochen schon unglaublich begeistert war. Meine Wimpern waren nicht nur voller am Wimpernkranz, sondern auch wirklich länger. Gut zu sehen war es, wenn ich meine Wimpern gefärbt oder aber Mascara getragen habe. Deshalb empfand ich es sehr sehr schade, dass ich die Anwendung jetzt vor kurzem komplett einstellen musste. Ich weiß leider nicht genau woran es lag, aber ich habe den Unterschied bemerkt, wenn ich die kleinen Pausen zwischendrin eingelegt hatte - meine Augen wirkten nicht mehr so sehr überempfindlich. Sie juckten dann gar nicht mehr und waren auch nicht mehr gerötet. Anfangs hab ich gedacht, es sei nur so und es vergeht wieder, denn dass meine Augen empfindlich sind wusste ich ja schon zuvor. Nur, als es immer schlimmer wurde und ich abends im Bett lag und mir die Tränen liefen und die Augen juckten und ich sie kaum wirklich mehr berühren konnte, da erschien es mir doch etwas komisch.

Bei falschen Wimpern habe ich das je nachdem welchen Wimpernkleber ich verwende auch, nur in etwas abgeschwächter Form und auch danach, obwohl die Wimpern ab sind, brauchen meine Augen etwas Zeit um sich wieder zu normalisieren.
Ich trage im Alltag aus diesem Grund selten falsche Wimpern und wenn, dann mit einem Wimpernkleber, der Latexfrei ist und es ist wirklich besser damit.
Ja, den Rest meines Revitalash Serums brauche ich jetzt auf, indem ich es mir auf meine Augenbrauen gebe, um die evtl. voller zu bekommen :) denn es funktionierte wie gesagt bei meinen Wimpern wirklich gut und es ist einfach zu schade und auch zu teuer um es jetzt zu entsorgen.


Wimpern Booster von Medipharma Cosmetics






Mit neuer Hoffnung habe ich mir jetzt dieses Serum geholt und hoffe natürlich, dass es auch gut wirkt und ich es dazu noch vertragen werde, das wäre wirklich klasse.

Inhalt: 2,7 ml
Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt, Augen- und Kontaktlinsenträger auch dermatologisch bestätigt.
- Ohne Duftstoffe
- Ohne Parabene
- Ohne Silikone
- Ohne Konservierungsstoffe

Erhältlich: In allen Apotheken oder in derem Onlineshop
Preis je nach Apotheke: ca. 25 - 30 Euro
(Tipp: Es gibt auch einen Augenbrauen Booster von Medipharma Cosmetics).

Anwendungsempfehlung:
Es wird empfohlen das Serum 1x täglich abends nach der Gesichtsreinigung mit dem Applikator, auf die Haarwurzeln des oberen Lidrandes aufzutragen. Ein Pinselstrich soll genügen und dann das Serum kurz einwirken lassen.


Wie vertrage ich es bisher:

Ich trage es jeden Abend auf dem oberen Wimpernkranz in einem Pinselstrich auf.

Viel dazu sagen kann ich leider noch nicht, nur dass bisher alles gut ist und ich weder gereizte, brennenden noch juckende Augen bemerke.





Seba Med Pflege Gel (für unreine Haut):






Ich habe trockene Haut und auch noch abklingende Unreine Hautpartien im unteren Wangenbereich, als meine Haut noch enorm problematisch war. Seit ich meine Pflegeprodukte komplett umgestellt habe und seit gut 1/2 Jahr, 1 x im Monat zur Kosmetikerin gehe und mir bei ihr die Gesichts(aus)Reinigung gönne, ist es deutlich besser geworden - gar kein Vergleich mehr zu vorher.
Naja, jedenfalls bin ich seither extrem vorsichtig was ich mir für Pflegeprodukte ins Gesicht gebe und achte auch viel auf die Inhaltsstoffe und setze mich mehr und mehr damit auseinander.

Ausschlaggebend für eine zusätzliche Pflege, zu meiner normalen Hautcreme war, dass ich zur Winterzeit sehr trockene Haut bekomme und die einfache tägliche Creme leider nicht mehr ausgereicht hat. Zudem wollte ich etwas aus der Drogerie, da die Produkte der Kosmetikerin zwar sehr gut sind, aber auch recht teuer und so wollte ich zusätzlich etwas erschwingliches als Feuchtigkeitspflege.
Auch wenn bei diesem Pflege-Gel angegeben ist, dass es für unreine Haut ist, so ist es für mich wie schon erwähnt im Wangenbereich passend. Meine Unreinheiten entstehen aber nicht mehr, weil meine Haut fettig ist, sondern je nach Ernährung oder bei Unruhe/ Stress bzw. dem ständigen 'ins Gesicht fassen', was ich mir grad sehr abgewöhnen muss.

Auf der Rückseite der Packung steht beschrieben:
...aus verstopften Talgdrüsen bilden sich Mitesser, es können sich Hautbakterien festsetzen die wiederum zu einer Entzündung der Talgdrüse führen, es bilden sich Pickel.

Was für mich unheimlich wichtig ist bei Cremes, dass absolut kein Alcohol (würde meine trockene Haut noch mehr austrocknen), kein Fett (würden die Poren verstopfen und zu Hitzestau führen - Haut könnte nur schwer atmen und würde sich entzünden) und kein Parfum (um zusätzliche Irritationen zu vermeiden) enthalten ist.




Inhalt: 50 ml
Erhältlich in Drogerien wie Rossmann, Budnikowsky, DM o. ä.
Preis: ca. 4 Euro

Enthalten u. a. im Produkt und beschrieben auf der Packung sind:
Aloe barbadensis - wirkt auf natürliche Weise reizlindernd und erhält die hauteigene Feuchtigkeitsbalance
Hyaluronsäure - versorgt die Haut reichhaltig mit Feuchtigkeit
Allantoin und Panthenol - beruhigen und pflegen die Haut und machen sie glatter und geschmeidiger

Anwendungsempfehlung:
Nach der Hautreinigung anwenden wie eine Creme. Täglich morgens und abends nach der Hautreinigung auftragen und sanft einreiben. Seba Med Unreine Haut Pflege Gel ist besonders hautverträglich.
- fördert die hauteigene Barrierefunktion gegen Bakterien und Austrocknung.
- spendet der Haut viel Feuchtigkeit
- wirkt hautberuhigend und ist daher bei unreiner, zu Pickeln und Mitessern neigender Haut besonders zu empfehlen.

Resultat:
- die Haut wird mit viel Feuchtigkeit versorgt
- Reizungen werden gelindert
- die Haut wird glatter und geschmeidiger


Wie verwende und vertrage ich es?

Ich verwende das Pflege Gel meist abends nach der Reinigung, wenn die Haut endlich zur Ruhe kommt. Zwischen sauberen Fingern verteile  ich eine erbsengroße Menge und tupfe sie leicht auf meine Stirnmitte, an meine Nasenflügel und auf meinen Wangenbereich sowie meinen Hals.
Das Gel hat eine normale Gelartige Konsistenz, fühlt sich leicht kühl an, lässt sich gut verteilen ist leicht spürbar auf der Haut. Die Haut fühlt sich danach leicht klebrig an, was ich aber an sich nicht schlimm finde, grad abends macht mir das absolut nichts aus. Es zieht nach kurzer Zeit auch weg. Manchmal gebe ich meine normale Hautcreme, die ich eh morgens und abends schon verwende noch darüber und dann ist das klebrige Gefühl auf der Haut direkt weg. Beides zusammen ist grad richtig gut, wie es sich anfühlt.
Ich scheine es gut zu vertragen, auch wenn ich mich mit den Inhaltsstoffen erst seit kurzem ernsthaft auseinander setze, so hab ich aber glaub ich schon ein sichereres Gefühl mit meiner Auswahl als noch vor 1 Jahr. Ich hatte letzte Woche auch in meinem rechten Wangenbereich trockene Hautstellen und die sind innerhalb der wenigen Tage in denen ich zusätzlich das Pflege Gel hier verwende nicht mehr sichtbar. Einen wirksamen Effekt werde ich wohl eh erst nach längerer Testphase feststellen, aber bisher ist das jetzt so mein Eindruck.





Achtet ihr auf die Inhaltsstoffe eurer Pflegeartikel?
Welche Erfahrung habt ihr mit diesem Seba Med Pflege Gel gemacht?




Kommentare

  1. Von den Produkten habe ich leider noch nichts getestet!
    Das Pflegegel hört sich aber sehr spannend an! :-)
    Liebste Grüße Sarah <3

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Related Posts

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Instagram