(New in) Makeup Haul bei kosmetik4less





Ich war am vergangenen Wochenende in Begleitung meines Mannes durch den Kosmetik4less Shop geschlendert, der in Hamburg-Harburg neu eröffnet hat vor wenigen Wochen. Es ist in diesem Shop allerdings nicht die riesig große Auswahl vorhanden, wie es online der Fall ist. Trotzdem finden Kosmetikbegeisterte verschiedenste Produkte von Sleek Makeup, I Heart Makeup, Real Techniques, Red Cherry, Makeup Revolution, W 7 Cosmetics, Wet n Wild, The Balm, Barry M usw.

Online habe ich schon länger bestimmte Produkte im Blick gehabt, aber besser gefällt es mir, wenn ich die gleich vor Ort testen kann und sehe, wie und ob sie zu mir und meiner Hautfarbe passen.

Hier seht ihr, für welche Produkte ich mich entschieden habe und stelle sie euch kurz näher vor:





 
Duo Adhesive:
Für diesen Wimpernkleber habe ich mich entschieden, weil ich den blauen (weißer Kleber - trocknet durchsichtig) und den roten (brauner Kleber - trocknet dunkel) aus irgendwelchen Gründen anscheinend nicht vertrage. Nach kurzer Zeit mit falschen Wimpern, sind meine Augen zunehmen empfindlich und es wird etwas unangenehm.
Das hält auch nach dem abnehmen der falschen Wimpern noch etwas an und ich vermute, dass es mit diesem Kleber besser sein dürfte, da er Latexfrei ist.

Red Cherry Lahes:
Die #412 habe ich gewählt, weil es schöne sichtbar lange Wimpernhärchen sind, die sich leicht kreuzen mit wenigen kürzeren dazwischen. Es scheint so als würden sie sich umeinander wickeln. Das sieht total toll aus mit einem intensiven Augenmakeup wie Smokey Eyes.
Bei den #747S handelt es sich um die schmale Variante, die fast nur halb so lange Wimpernhärchen hat, die sich ebenfalls kreuzen, dies nur deutlich stärker und regelrecht ineinander verlaufen, was dann für eine unheimliche Dichte sorgt, wenn man sie trägt.
Die mag ich sehr und sind auch aufgrund der Länge durchaus für den Alltag tragbar wie ich finde. Sie gleichen einer Wimpernverdichtung würde ich sagen.
Zuletzt komme ich dann zu den Knotenfreien kurzen auch in schwarz. All die Einzelwimpern, die ich besitze sind zu beginn verknotet und das fällt beim tragen auch durchaus auf, wenn man keine Lust auf einen Eyeliner haben sollte. Somit find ich diese auch sehr interessant und bin schon gespannt darauf.





I Heart Makeup Blushes:
'Bursting with love' ist ein 3-Facher Baked Blush aus einem hellen ja fast schon weißlich rosa schimmernder Farbe, einem peach rosa und einem rot rosa besteht. Die Farben haben deutlich sichtbare silberne Glitzerpartikel in sich.
'Candy Queen of hearts' ist besteht ebenfalls aus drei Baked Blushes. Die Farben sind nicht ganz so 'kühl' wie beim Bursting with love, sondern eher sehr peachig und verlaufen von rosé ins peach ins rot. Auch die Glitzerpartikel sind hier nicht so extrem sichtbar und schimmern nur leicht sichtbar in einem Goldton.




Real Techniques:
Ich besitze ja bereits ein paar Pinsel von Real Techniques und verwende sie Tag für Tag bei meinem Makeup, aber den Setting Brush fand ich von der Größe her optimal um einzelne Partien im Gesicht zu setten oder aber kann ich ihn mir auch toll zum auftragen von Highlighter auf einzelne Bereich im Gesicht vorstellen. Zum konturieren meiner Wangenknochen ist er auch geeignet, da ich es partiell und nicht zu großflächig mag, sondern eher definiert und fein. Ein toller multiflexibel einsetzbarer Pinsel wie ich finde.
Die Schwämme von Real Techniques sind immer so schnell ausverkauft - zumindest online - und durch die eine abgeschrägte Seite find ich sie total praktisch, um hier der Baking Methode nachgehen zu können, wie zum Beispiel unter den Augen.
Ich hatte bereits einen dieser Schwämme und habe damit leider Face Painting Farbe aufgetragen in einer sehr deckenden Farbe und bekomme es leider nicht mehr komplett ausgewaschen und somit sieht der Schwamm jetzt leider auch aus. Den möchte ich daher ungern noch für zum setten oder dergleichen verwenden.




I Heart Makeup Bronzer:
Ein riesig großer Bronzer mit 21g und einem schönen I ♥ Zeichen, welches sich durchweg wiederholt. Eine schöne warme goldige Farbe mit kleinen goldfarbenem Schimmer. Für leicht gebräunte Haut sehr schön, für mich mit blasser Haut darf ich nicht zu viel auftragen, denn die Farbe ich sehr sichtbar und ich muss es gut ausblenden.

Sleek Illuminator:
Geswatcht im Shop, war er sofort passend für mich und meine blasse Haut. Er ist absolut toll für blasse Haut, kann allein oder in eine Foundation gemischt, aber auch on top aufgetragen werden.
Die Haut bekommt diesen Leuchteffekt und sieht gesund und strahlend aus. Er ist mir zuvor noch nie aufgefallen muss ich sagen, von daher war ich total begeistert.




Habt ihr auch das eine oder andere Produkte von diesen und wie zufrieden seid ihr?
Was verwendet ihr besonders gern und was eher weniger?
Oder was habt ihr bisher noch nicht entdeckt gehabt?




Kommentare

Instagram